MOIN, Hamburg!

MOIN!

Regionaler wird’s nicht. Unsere Bagel belegen wir, wo immer es geht, mit Zutaten von kleinen Bio-Betrieben aus Hamburg und Umgebung. Das hilft dem Klima und schmeckt vor allem voll gut.

Wer wird sind und was wir tun:
Schmidt's Bagel isst dem Klimawandel das CO2 weg!

Bis zu 37% der globalen Treibhausemissionen gehen auf das Ernährungssystem zurück. Also lasst uns dem Klimawandel das CO2 wegessen. Und das, ohne auf Genuss zu verzichten. Denn essen müssen wir alle, aber es muss vor allem schmecken.

Indem Schmidt’s Bagel konsequent auf regionale Produkte setzt, zu allen Fleischprodukten pflanzliche Alternativen anbietet, exotisches Instagramfood durch regionales Superfood ersetzt und stetig neue, klimafreundliche Produkte entwickelt.

Statt Avocado gibt es bei uns „Erbsomole“ aus Erbsen und Tofu aus heimischem Soja. Das schmeckt nicht nur voll gut, sondern reduziert den
ökologischen Fußabdruck unserer Kunden auf Zwergengröße. Unsere Kunden können einfach bedenkenlos genießen, den Rest übernehmen wir.

Zudem werden die Marken der Produkte in unseren Läden stets transparent präsentiert und die Unternehmen bekommen einen Platz an unserer Partnerwand, um all das zu erzählen, was ihnen wichtig ist.

VOR ALLEM VOLL GUT!

BAGEL

Jeder unserer Bagel wird von Hand gerollt und ist dadurch ein echtes Unikat. Gebacken werden unsere Bagel von der Bioland Bäckerei Diekhaus. In unserem Laden in Hamburg werden die Bagel nach deinen Wünschen belegt.

CATERING

Bei dir steht eine Veranstaltung an? Ob Meeting, Feier oder ein Event wir haben das passende Catering für jeden Anlass. Wir bereiten alles individuell nach deinen Wünschen zu. Noch etwas Süßes dazu? Kein Problem!

ZUKUNFTSFÄHIGER KAFFEE

Unsere Kaffebohne stammt von Teikei. Teikei Coffee stammt aus Mexiko & gelangt per Segelschiff direkt zu Kaffeeliebhaber*innen in Europa.
Die Mission: den zukunftsfähigsten Kaffee zu produzieren.

UNSERE
PARTNER

Du hast auch ein spannendes Produkt, was perfekt auf unsere Bagel passt?

Wir sind Partner der Regionalwert AG Hamburg

Unser gemeinsames Zeil: Gute Lebensmittel und eine enkeltauglichen Landwirtschaft. Durch Kooperation statt durch Konkurrenz und Kostendruck. Vom Acker bis zum Teller!